1.10.2017 Auf nach Tropical Islands


Im Mai wurde die Fahrt bereits organisiert, da nach dem Ferienkalender der 2.10. ein schulfreien Tag ist. Einmal im Tropical Islands übernachten, hörte sich gut an. 16 Sportler der Jahrgänge 2004 und älter traten die Reise am 1.10. an. Als wir gegen 11.00 Uhr endlich dort eintrafen, waren fast alle Liegeflächen ausgebucht. Ein kleines Plätzchen fanden wir dann doch am Strand der Südsee. 

Bis 14.00 Uhr verschafften wir uns einen Überblick über die Gegebenheiten. Der Außenbereich Amazonien mit der Wildwasserrutsche war selbst für die Betreuer ein Highlight.

Die Riesenrutsche wurde von uns ebenfalls in Beschlag genommen. Auch wenn man etwas anstehen musste, es hat sich gelohnt.

Gegen 16.00 Uhr konnten wir dann unsere Zelte belegen, zu mindest unsere Taschen.

Um 18.30 Uhr gab dann Heike die letzten Informationen für die nächsten 16 Stunden.   

Es wurde die Frühstückzeit und die Uhrzeit zum Freiziehen der Zelte bekannt gegeben und allen einen schöner Abend und eine angenehme Nacht gewünscht. Ging der eine oder andere irgendwann in sein Zelt, um zu schlafen, verbrachten andere die ganze Nacht an und in der Südsee.

Am Ende der Nacht musste festgestellt, dass so manch Schwimmer sich ohne Wasser nicht wohlfühlt und die 140 m breite Südsee mehrmals hin und her schwamm.

Aber irgendwann holte jeden einmal die Müdigkeit ein. Bis 11.00 Uhr schafften es dann auch die Letzten zum Frühstück und die Zelte wurden leergezogen.

Noch 2 Stunden Spaß bei 27 Grad Luft- und ca. 31 Grad Wassertemperatur und dann traten wir die Rückreise an. 

Wir danken unseren 3 Betreuern, den Vätern Herrn Geike und Herrn Haefker sowie Heike für die Organisation und Durchführung der Fahrt.