22.10.-26.10.2018 Ferienfahrt nach Sonneberg

 

Um 9.00 Uhr startete die Ferienfahrt von 10 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Uhr am 22.10.2018 in Richtung Sonneberg. Davor gab es aber noch das Geburtstagsständchen für Amelie, sie wurde an diesem Tag 14 Jahre.

Gegen14.00 Uhr erreichten wir unser Ziel das Jugendgästehaus in Sonneberg am Sonnebad. Nach dem die Zimmer bezogen waren, trafen wir uns zu einer kurzen Besprechung. Dabei ging es neben dem Ablauf der Woche auch um Belehrungen. Für jeden Tag wurden an die Teilnehmer kleine Aufgaben erteilt, die es zu erfüllen galt bzw. die sie den anderen Teilnehmern vermitteln sollten. Da die Jugendlichen größtenteils  auch als Übungsleiter in unserem Verein tätig sind, sollten sie kurze  Trainingsprogramme erstellen und diese an den Teilnehmern ausprobieren. Das machten allen riesen Spaß. Für die Betreuer war dabei die  Aufgabe, entsprechende Korrekturen und Hinweise zu geben, die in der künftigen Übungsleitertätigkeit angewandt werden können.

Da einige Teilnehmer bereits das 4. Mal dabei waren so auch die beiden Betreuer stand in diesem Jahr neben dem Schwimmbad mit Spaßbad, dem Fitnessstudio und derEishalle auch eine kleine Wandertour auf dem Plan. Den das hatten wir in den letzten Jahren nicht geschafft. Wenn man Sonneberg von oben sieht, ist man erstaunt wie groß der Ort ist. Hatte manch einer trotz Nieselregel Spaß an der Wanderung, bedeutete es für andere Stress. 

Nicht fehlen durfte am letzten Abend das Grillen. Der Grillmeister verwöhnte uns natürlich mit Thüringer Bratwürste. Unsere Betreuer besorgten noch einen Kürbis und eine Ananas, die wir zwar nur im Herd gerillt haben, beides war aber lecker.

Am 26.10.2018 fuhren wir dann nach dem Mittagessen nach Hause.

Wer Lust hat kann sich die Bilder der Jahre 2012 und 2016 anschauen und diese mit den jetzigen vergleichen. Wir haben es gemacht und versucht den Gesichtern von damals Namen zu geben. Vor allem waren 2012 die Betreuer größer als die Kinder. Tja so vergeht die Zeit.