Ludwigsfelder Schwimmverein - Delphin 1990

14.-16.6.2019 Luthers Hochzeit in Wittenberg

Am 14.6.2019 begaben sich Sportler unseres Vereins auf die Reise nach Lutherstadt Wittenberg. Dort angekommen bauten wir unser kleines Zeltlager auf und aßen unsere mitgebrachtes Essen auf.

Am Abend testeten dann die Sportler noch das Schwimmbecken. Die Nacht begann für manch einen erst sehr spät, so dass die Augen am nächsten Morgen noch sehr schwer waren.

Der Wittenberger Schwimmverein hat ein sehr gutes Frühstück vorbereitet, so dass gut gestärkt es um 10.00 Uhr zum Einschwimmen gehen könnten. Am Vormittag standen nur die Schmetterlingsstrecken und die 8×50 Freistilstaffel auf dem Programm.

Laura Gotzmann (2005) sicherte sich über eine Schmetterling mit Silber die 1. Medaille für unseren Verein. Wenig später gelang Ja-Hendrik Lesny (1994) die Goldmedaille über dieselbe Distanz. In der abschließenden Staffel. Sicherte sich unsere Mannschaft Rang 4. Es gingen immerhin 24 Mannschaften an den Start.

Am Nachmittag folgten dann die 100 Lagen sowie die beiden Rückenstrecken. Über 100 Lagen gewannen in ihren Altersklassen Viktoria Rindler (2006) und Jan eine Silbermedaille und Christopher Schulze (1992) die Bronzemedaille. Über die anschließende Rückenstrecke gelang über die 50 m Peter Witteck (2009) ein hervorragender 3. Platz. Auf der 100 m Strecke gewannen Viktoria die Gold- und Jan eine Silbermedaille.

Die letzter Wettkampf das Tages war die 4×50 m Bierstaffel, dort durften nur Teilnehmer über 18 an den Start gehen. Unsere Männermannschaft konnte von 28 Mannschaften den 5. Platz (Christopher, Jan, Alexander Dolling und Christoph Scholtz) belegen.

Waren die älteren Sportler am Abend dann noch bei Luthers Hochzeit in der Stadt, so wurden für die jüngeren Sportler Pizzen bestellt. Fam. Rindler organsierte noch ein kleines Volleyballspiel, so dass alle auch gut geschafft ins Zelt kamen.

Am Sontag begann mit der 8x 50 m Lagenstaffel, bei der wir uns den 5. Platz erkämpften. Es waren dann noch die beiden anderen Lagen an der Reihe. Hier erzielt Peter noch eine Silbermedaille (50 Freistil) und eine Bronzemedaille (50 Brust). Jan. sicherte sich mit einem Veranstaltungsrekord über 100 m Freistil den Sieg und über 100 Brust noch eine Bronzemedaille. Die Medaillensammlung vervollständigten Laura mit einer Bronze- und Christopher mit einer Silbermedaille über 100 Brust und Viktoria ebenfalls mit einer Silbermedaille über 100 Freistil. Hinzu kamen noch  ein 4. Platz, vier 5.Plätze und fünf 6.Plätze.

Aber auch Celine Heuermann (2008) konnte sich als Siegerin eines Prämienlaufes über ein kleines Präsent freuen.

Alle Sportler errangen Bestzeiten und fanden Wettkampf mit Campingflair prima. 

Eins stand bei der Abreise bereits fest, im nächsten Jahr (12.6.-14.6.2020)werden wir sicherlich wieder mit einer Mannschaft an den Start gehen.

Unser Dank gilt den Wittenberger Schwimmverein für den sehr gut organisierten Wettkampf.